Welche Kaffeemaschine passt zu dir?

Welche Kaffeemaschine passt zu dir?

Februar 20, 2021 0 Von His Coffeness

Je nachdem, wie abenteuerlustig Sie sind, haben Sie wahrscheinlich viele verschiedene Arten von Kaffeemaschinen kennengelernt.

Obwohl viele am meisten mit Tropf- oder Übergießkaffeemaschinen vertraut sind, gibt es auch andere Optionen.

Kaffee kann unglaublich unterschiedlich schmecken, je nachdem wie er gebrüht wird.

Viele Menschen kennen den Geschmack von Kaffee nur von einer oder zwei Zubereitungsmethoden, aber es gibt so viele weitere Möglichkeiten.

Jede Option hat einen einzigartigen Geschmack, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie die eine weit mehr bevorzugen als die andere.

Wie viele Kaffeemaschinentypen haben Sie schon ausprobiert? Haben Sie sich schon entschieden, welche Methode Sie am meisten bevorzugen?

Verschiedene Arten von Kaffeemaschinen

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit den beliebtesten Arten von Kaffeemaschinen, die Menschen für ihr Zuhause kaufen.

Gehen Sie jeden einzelnen durch, um festzustellen, welcher die perfekte Wahl für Sie sein könnte.

1. Tropfkaffeemaschine

Tropfkaffeemaschinen gehören zu den bekanntesten Arten von Kaffeemaschinen, vor allem weil sie für viele am einfachsten zu bedienen sind.
Tropfkaffeemaschinen bereiten den Kaffee nach folgendem Prinzip zu.

Zuerst wird Wasser in den Behälter gegeben. Anschließend geben Sie das Kaffeemehl Ihrer Wahl in den Filter. Danach beginnt der Brühvorgang.
Das Wasser erwärmt sich und läuft, sobald es die gewünschte Temperatur erreicht hat, durch den Filter mit dem gemahlenen Kaffee.

Danach kommt der gebrühte Kaffee heraus, der direkt in die Karaffe tropft. Zum Schluss wird die Karaffe mit dem frisch gebrühten Kaffee auf einem Warmhalteboden warm gehalten.

Tropfkaffeemaschinen sind großartig, wenn man eine große Menge Kaffee auf einmal zubereiten möchte.
Das Problem dabei ist, dass der Brühvorgang nicht sehr individuell gestaltet oder gesteuert werden kann.

2. Gießkaffeemaschine

Die Verwendung einer Gießkaffeemaschine ist eine einfache Brühmethode. Mit ihr können Sie entweder eine einzelne Tasse Kaffee oder eine große Karaffe zubereiten.

Bei dieser Zubereitungsmethode wird gemahlener Kaffee in einen Filter auf dem Übergießer-Ständer gegeben. Anschließend wird heißes Wasser langsam in den Filter gegeben, damit der Kaffee brühen kann.

Der Kaffee tropft dann durch den Boden des Filters in die Tasse oder Karaffe.

Wenn Sie mit mehreren Personen zusammenleben, die gleichzeitig eine Tasse Kaffee benötigen, ist diese Art des Brühens vielleicht nicht das Richtige für Sie.

3. Kapsel-Kaffeemaschine

Diese Einzelportionsmaschinen funktionieren ähnlich wie eine Tropfkaffeemaschine, aber sie arbeiten auf einer Tasse-für-Tasse-Basis.

Sie funktionieren, indem eine Kaffeekapsel, die Kaffeesatz enthält, in die Maschine gegeben wird.

Das Wasser wird in einem Wasserbehälter aufbewahrt, und die Maschine erhitzt dieses Wasser, um den Kaffee zu brühen.
Das Wasser wird dann durch den gemahlenen Kaffee gedrückt, während die Maschine brüht. Danach kann die Kapsel entsorgt werden.

Sie finden auch wiederverwendbare Pads, die Sie selbst mit gemahlenem Kaffee befüllen können.

4. French Press Kaffeemaschine

Die French Press gehört zu den beliebtesten Kaffeezubereitungsmethoden, sowohl was den Geschmack als auch die Bequemlichkeit angeht.

Viele Leute mögen sie, weil der Kaffee, der in einer French Press zubereitet wird, reichhaltig und aromatisch ist.

Ein weiterer Grund ist, dass es nahezu unmöglich ist, den Kaffee auf diese Weise zu verbrennen oder zu überextrahieren.

Um Kaffee mit einer French Press zu brühen, wird der Kaffee mit frisch gekochtem Wasser aufgegossen.

Der Kaffee wird einige Minuten ziehen gelassen. Dann wird der Stößel bis zum Boden der Karaffe heruntergedrückt.

Der Stößel ist an einem Filter befestigt, der den Kaffeesatz an Ort und Stelle hält, während Sie den Kaffee in Ihre Serviertasse gießen.